Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Sir Humphry Davy (1778 bis 1829 nach Christus)


Aufstieg vom Apothekerlehrling zum genialen Chemiker.

Davy wurde am 17. Dezember 1778 in Penzance, Cornwall, geboren. Als 17jähriger ging er bei einem Apotheker und Wundarzt in die Lehre, wo er erste chemische Experimente machte und in seiner Freizeit jedes wissenschaftliche und philosophische Werk las, dessen er habhaft werden konnte.

Knapp 20jährig übernahm er die Leitung eines Laboratoriums zur Erforschung von Gasen und entdeckte die Wirkung des Lachgases. Graf Rumford, der Gründer der Royal Institution, berief ihn schließlich 1801 als Professor für Chemie . Seine ungewöhnlichen Experimentalvorlesungen waren äußerst beliebt.

Davy machte unzählige bahnbrechende Entdeckungen auf seinem Gebiet. So verwendete er als erster elektrischen Strom in seinen Experimenten und schuf die heute noch gültige Elektrolysetheorie. 1812 entdeckte er den Lichtbogen und die Möglichkeit der Zündung brennbarer Gase durch die Katalysatorwirkung des Platins. Er entwickelte außerdem eine Sicherheitsgrubenlampe und chemische Grundlagen der späteren Photographie.

Höhepunkt seiner Karriere war die Wahl zum Präsidenten der Royal Society im Jahre 1820, ein Amt, das er bis 1827 innehatte. Er starb am 29. Mai 1829 in Genf.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum